Jugendfeuerwehr

Banner_JFW

Die Jugendfeuerwehr Eitelborn ist bereits seit Jahren ein fester Bestandteil der Feuerwehrarbeit in Eitelborn. Sie ist eine aktive und interessierte, leider aber etwas kleine Gruppe.

Daher führen wir unsere Übungen ab 2019 gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Neuhäusel/Simmern durch. Mit mehr Jugendlichen, mehr Betreuern und mehr technischen Möglichkeiten bieten sich damit wieder neue Chancen die Jugendarbeit attraktiv und altersgerecht zu gestalten.

Wir suchen neue Mitglieder!

Alle Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren sind herzlich eingeladen, einmal unverbindlich vorbeizuschauen und sich ein Bild über die vielfältigen Aktivitäten zu machen. In kameradschaftlicher und entspannter Umgebung werdet ihr spielerisch und vielfältig an den aktiven Feuerwehrdienst herangeführt. Neben den normalen Übungen, die neben der nötigen Theorie auch immer viel Praxis beinhalten, bieten sich euch noch viele weitere Möglichkeiten. Bei den Übungen werden euch unter anderem folgende Inhalte nähergebracht:

  • Fahrzeuge und technische Ausrüstung
  • verschiedene praktische Übungen
  • Sport und Spiel

An zusätzlichen Möglichkeiten bieten sich euch:

  • Teilnahme am Rosenmontagszug
  • Teilnahme am Geschicklichkeitsturnier
  • Teilnahme an weiteren Turnieren (z.B. Schwimmwettkampf)
  • Ablegen verschiedener Prüfungen und Abzeichen
  • Alle 2 Jahre Teilnahme am Zeltlager der Verbandsgemeindejugendfeuerwehr
  • Verschiedene andere Ausflüge und Fahrten
  • Verschiedene Übungen zusammen mit anderen Organisationen

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann komm doch am besten mal bei einer unserer Übungen vorbei. Du kannst auch gerne noch eine Freundin oder einen Freund mitbringen. Die Übungen finden jeden 2. Dienstag von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr abwechselnd in Eitelborn und Neuhäusel statt. Treffen ist dabei für Eitelborner immer um 17:45 Uhr am Feuerwehrhaus in Eitelborn, von dort fahren wir ggf. gemeinsam nach Neuhäusel. Den nächsten Termin findest du immer aktuell auf unserer Terminseite.

Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne an jedes Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr wenden, besonders aber an die Jugendwarte und Betreuer. Oder du füllst ganz einfach das Kontaktformular aus und bekommst von uns eine Antwort.

Ihre Fragen und Anmerkungen sind jederzeit willkommen.

* indicates required field