Einsatz: H2 – Türöffnung

Datum: 31.05.2018

Uhrzeit: 11:27 Uhr

Einsatzort: Eitelborn, Unterdorfstraße

Einsatzstärke: 10

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Während der Absicherung der Fronleichnamsprozession ging die Alarmierung zu einer Türöffnung in der Unterdorfstraße ein. Eine Person war verletzt in der Wohnung und konnte die Tür nicht mehr öffnen. Nachdem der Zugang zur Wohnung hergestellt war wurde die Person vom Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Einsatz: H3 – Baugerät droht umzustürzen

Datum: 25.05.2018

Uhrzeit: 11:27 Uhr

Einsatzort: Eitelborn, Struthweg

Einsatzstärke: 8

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Ein Stapler war beim Abladen eines LKW nach vorne gekippt, wobei der Fahrer aus dem Stapler geschleudert und verletzt wurde. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert. Wir sperrten den Bereich um den Stapler ab und sicherten ihn vor erneutem Kippen. Neben Rettungsdienst und DRK waren auch die Feuerwehren der Augst sowie Montabaur und Nentershausen alarmiert, letztlich jedoch nicht mehr alle erforderlich.