Einsatz: H3 – Verkehrsunfall

Datum: 31.03.2016

Uhrzeit: 15:28 Uhr

Einsatzort: K105/K114 zwischen Kadenbach und Arzbach

Einsatzstärke: 8

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 47, Eitelborn 19

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen Kadenbach und Arzbach alarmiert. Ein Fahrzeug war von der Fahrbahn abgekommen und ist auf dem Dach liegen geblieben. Der Fahrer konnte aus dem Fahrzeug befreit und in ein Krankenhaus gebracht werden. Während der Rettungsarbeiten war die Straße voll gesperrt.

Ehrungsabend der Feuerwehren

Am Freitag, 18. März, fand in Görgeshausen die diesjährige Ehrungsveranstaltung der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Montabaur statt. Dort werden jedes Jahr langjährige Feuerwehrmitglieder geehrt sowie neue Mitglieder vereidigt und Mitglieder mit erreichen der Altersgrenze verabschiedet. Aus der Feuerwehr Eitelborn wurde in diesem Jahr Stefan Eichberg (verhindert) für seine 25 jährige Mitgliedschaft geehrt. Außerdem wurden Axel Knopp (ebenfalls verhindert) und Klaus-Rainer Marx mit dem goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen für 45 jährige Mitgliedschaft geehrt.

 

Geschicklichkeitsturnier der Jugendfeuerwehren

Am Samstag, 12. März, und Sonntag, 13. März, fand das diesjährige Geschicklichkeitsturnier der Kreisjugendfeuerwehr Westerwald in Westerburg statt. Wir nahmen am Samstag mit einer Gruppe in der Altersgruppe B (Durchschnittsalter 14-18 Jahre) am Turnier teil und konnten trotz zwei Ausfällen einen guten 5. Platz belegen. Herzlichen Glückwunsch dazu! Und auch an dieser Stelle nochmal vielen Dank an unsere beiden „Springer“, die sich bereit erklärt hatten kurzfristig und praktisch ohne Übung einzuspringen.

Das KlammerspielPauseKugelrunder Patient

Leinen werfenJakoli

 

 

 

 

 

 

 

 

Einsatz: H3 – Verkehrsunfall

Datum: 01.03.2016

Uhrzeit: 23:10 Uhr

Einsatzort: B49 zwischen Neuhäusel und Koblenz

Einsatzstärke: 7

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 47, Eitelborn 19

Wir wurden gemeinsam mit den Augst-Feuerwehren, DRK, Rettungsdienst und Polizei zu einem Verkehrsunfall an der B49 zwischen Neuhäusel und Koblenz alarmiert. Ein in Richtung Koblenz fahrender Transporter war von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen. Während der Fahrer aus dem Fahrzeug befreit wurde, war die B49 in beiden Richtungen für etwa eine Stunde voll gesperrt. Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.