Einsatz: H3 – Verkehrsunfall

Datum:

Uhrzeit:

Einsatzort:

Einsatzstärke:

Eingesetzte Fahrzeuge:

21.07.2015

13:21

L127 zwischen Abfahrt Denzerheide und Koblenz-Arenberg

4

Eitelborn 47

Die Feuerwehren und das Rote Kreuz wuren zu einem Verkehrsunfall auf der L127 alarmiert. Da jedoch keine Person, wie zunächst angenommen wurde, im Fahrzeug eingeklemmt war, konnte der Einsatz bereits auf der Anfahrt wieder abgebrochen werden.

 

Jugendfeuerwehr legt Prüfung der Leistungsspange ab

Am vergangenen Sonntag, 28. Juni, fand nach dreimonatigem Training die Abnahme der Leistunsspange durch die Kreisjugendfeuerwehr Westerwald in Rennerod statt. Für dieses Abzeichen, das als die höchste Auszeichnung die man in der Jugendfeuerwehr erreichen kann gilt, muss jede Gruppe insgesamt fünf Prüfungen bestehen. Jede Gruppe besteht, wie bei der Feuerwehr üblich, aus neun Jugendlichen. Diese absolvieren einen 1500m Staffellauf, müssen einen Löschangriff aufbauen, Theoriefragen beantworten, zum Kugelstoßen antreten und die sogenannte „Schnelligkeitsübung“ durchführen. Zudem wird der Gesamteindruck gewertet. Aus der Jugendfeuerwehr Eitelborn nahmen vier Jugendliche teil, die zusammen mit sechs Jugendlichen aus der Jugendfeuerwehr Neuhäusel / Simmern zwei Gruppen bildeten. Beide Gruppen haben ihre Disziplinen bestanden und somit gab es am Ende neun neue Träger der Leistungsspange aus der Augst.

Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!

Bilder auf der Seite der Rhein-Zeitung