Aktuelle Termine

Zur nächsten Übung treffen wir uns am Freitag, 7. Dezember, wie immer um 19:30 Uhr am Feuerwehrhaus. Thema an diesem Abend ist „Weihnachtsfeier“.

 

Neueinsteiger sind wie immer herzlich willkommen!

cooltext116339784445598

Ab Januar 2019 gemeinsame Jugendfeuerwehr mit Neuhäusel-Simmern!

Ab Januar 2019 werden die Jugendfeuerwehren Eitelborn und Neuhäusel-Simmern alle Übungen und sonstigen Aktivitäten gemeinsam durchführen.

An den Martinsumzügen in Neuhäusel (9. November), Eitelborn (10. November) und Simmern (12. November) werden jeweils Jugendliche und Betreuer vor Ort sein und Fragen beantworten. Sprecht uns einfach an!

Erste gemeinsame Übung ist am Dienstag, 8. Januar 2019 um 18:00 Uhr in Neuhäusel. Ab Dienstag, 15. Januar 2019, finden die Übungen dann jeden zweiten Dienstag um 18:00 Uhr statt, abwechselnd in Eitelborn (15. Januar) und Neuhäusel (29. Januar).

Wenn Du zwischen 9 und 15 Jahre alt bist und Lust hast mehr über die Feuerwehr zu erfahren, dann komm am 8. Januar um 18 Uhr ans Feuerwehrhaus in Neuhäusel oder auch gerne zu einem der anderen Termine einfach vorbei!

Die Termine werden wie bisher auch online veröffentlicht.

Durch diesen Schritt bieten sich wieder mehr Möglichkeiten in der Übungsgestaltung durch größere Gruppen, mehr Betreuer und eine breitere technische Ausstattung. Selbstverständlich bleibt die Jugendfeuerwehr dabei auch weiterhin kostenfrei.

Lebendkickerturnier der Kreisjugendfeuerwehr

Vergangenen Sonntag war unsere Jugenfeuerwehr in einem gemeinsamen Team mit der Jugendfeuerwehr Neuhäusel-Simmern beim Lebendkickerturnier der Kreisjugendfeuerwehr Westerwald in Selters dabei. Wir konnten als Gruppensieger in die Zwischenrunde einziehen, mussten uns dann aber leider geschlagen geben.

 

 

 

Einsatz: F3 – Wohnungsbrand

Datum: 09.09.2018

Uhrzeit: 5:13 Uhr

Einsatzort: Eitelborn, Keltenstraße

Einsatzstärke:

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Die Nacht nach unserem Lebendkickerturnier endete bereits früh um 5:13 Uhr. Gemeldet war ein Wohnungsbrand in der Keltenstraße in Eitelborn. Es stellte sich jedoch heraus, dass es sich nur um angebranntes Essen handelte, bei dessen Zubereitung der Wohnungsinhaber scheinbar eingeschlafen war.

2. Eitelborner Lebendkickerturnier

Am Samstag, 8. September, fand das „2. Eitelborner Lebendkickerturnier“ an der Grillhütte im Erlenweg statt. Bei bestem Wetter traten nach kurzfristigen Absagen insgesamt 12 Mannschaften gegeneinander an. In einem spannenden und sportlich fairen Wettkampf setzte sich schließlich der FC Eintracht Eitelborn vor der Feuerwehr Neuhäusel und dem Team „Eitelkorn“ durch.

Am Abend sorgte „Carlos LIVE!“ zusammen mit dem tollen Publikum für super Stimmung.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Gäste für die gelungene Veranstaltung!

Einsatz: F3 – Dachstuhlbrand

Datum: 03.09.2018

Uhrzeit: 6:43 Uhr

Einsatzort: Neuhäusel, Eitelborner Straße

Einsatzstärke: 6

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1

Es war ein Dachstuhlbrand, vermutlich mit Menschenrettung, in Neuhäusel gemeldet. Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass nur ein Mofa im Hof brannte und niemand gefährdet war. Die wenigen Löscharbeiten konnten durch die Feuerwehr Neuhäusel alleine bewältigt werden, sodass wir den EInsatz abbrechen konnten.

Einsatz: F2 – Scheunenbrand

Datum: 24.07.2018

Uhrzeit: 19:39 Uhr

Einsatzort: Eitelborn, Am Stundenstein

Einsatzstärke: 14

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1, Schlauchanhänger

An einem Unterstand auf dem Gelände einer Baumschule kam es zu einem Brand. Dieser konnte recht schnell gelöscht werden.

Einsatz: H2 – Türöffnung

Datum: 13.07.2018

Uhrzeit: 14:53 Uhr

Einsatzort: Eitelborn, Hinterfeld

Einsatzstärke: 6

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1

Gemeldete Türöffnung im Hinterfeld in Eitelborn. Da die Tür bereits geöffnet war, war kein Einsatz mehr erforderlich.

Einsatz: H2 – Türöffnung

Datum: 31.05.2018

Uhrzeit: 11:27 Uhr

Einsatzort: Eitelborn, Unterdorfstraße

Einsatzstärke: 10

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Während der Absicherung der Fronleichnamsprozession ging die Alarmierung zu einer Türöffnung in der Unterdorfstraße ein. Eine Person war verletzt in der Wohnung und konnte die Tür nicht mehr öffnen. Nachdem der Zugang zur Wohnung hergestellt war wurde die Person vom Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

1 2 3 10