Aktuelle Termine

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern der Feuerwehr Eitelborn und wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020!

Zum Jahresabschluss findet dieses Jahr wieder die Wanderung mit anschließendem Kegeln für alle aktiven und inaktiven Mitglieder am Samstag, den 28. Dezember, statt. Ziel ist die „Kreuzmühle“ in Bad Ems, dort werden wir ab 16:00 Uhr eintreffen. Die Uhrzeit zum Beginn der Wanderung wird noch kurzfristig, nach Wetterlage, bekanntgegeben.

Zur ersten Übung im neuen Jahr treffen wir uns am Freitag, 10. Januar, am Feuerwehrhaus. Weitere Infos folgen.

Neueinsteiger sind wie immer herzlich willkommen!

cooltext116339784445598

Einsatz: H2 – Ausgelöster CO-Melder

Datum: 13.11.2019

Uhrzeit: 13:16 Uhr

Einsatzort: Kadenbach, Römerstraße

Einsatzstärke:

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1

Ein CO-Melder in einem Gebäude hatte ausgelöst. Vor Ort konnte jedoch kein Kohlenmonoxid festgestellt werden, weshalb von einem Defekt des Melders ausgegangen wurde. Ein weiterer Einsatz der Feuerwehr war nicht nötig.

Übung: Brand in einer Kartonagefirma – Wasserförderung

Diesen Samstag fand unter Beteiligung verschiedener Feuerwehren aus der VG Montabaur eine Übung bei einer Firma in Elgendorf statt. Insbesondere ging es um die Wasserförderung über lange Wegstrecken. Daher waren wir mit unserem TSF und dem Schlauchanhänger vor Ort und beteiligten uns am Aufbau der Wasserversorgung von Eschelbach aus. Dort wurde Wasser aus dem aufgestauten Aubach entnommen. Für die Führungsstaffel war außerdem unser MTW dabei.

Zu Besuch bei der Feuerwehr Neuwied

Unsere Jugendfeuerwehr besuchte bei ihrer letzten Übung die Feuerwehr Neuwied.

Nach einer Führung durch die Fahrzeughalle konnten weitere Räume im Feuerwehrhaus wie zB Umkleiden, Aufenthaltsräume, Einsatzzentrale, Atemschutzwerkstatt usw bestaunt werden.

Anschließend wurde es beim Besuch der Übungsstrecke für Atemschutzgeräteträger etwas aktiver. Jeder durfte einmal den Parcours absolvieren – erst im Hellen und dann auch im Dunkeln 👌🏻

Zum Abschluss konnte dann noch jeder einmal mit der Drehleiter nach oben fahren .

Insgesamt also ein interessanter und spannender Abend, danke auch nochmal an die Feuerwehr Neuwied!

Einsatz: F2 – Fahrzeugbrand

Datum: 02.10.2019

Uhrzeit: 18:06 Uhr

Einsatzort: Neuhäusel

Einsatzstärke: 9

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Es war ein Fahrzeugbrand am Ortsausgang Neuhäusel Richtung Montabaur gemeldet. An dem betroffenen Fahrzeug war jedoch kein Brand feststellbar, sodass der Einsatz abgebrochen werden konnte.

Jugendfeuerwehr erhält Spende vom FC Bayern Fanclub Augst-Westerwald

Am Samstag den 28.09.2019 feierte der FC Bayern Fanclub AUgst-Westerwald sein Fanclubfest auf dem Waldfestplatz in Eitelborn. Neben den Fußballfans konnten am Nachmittag auch zwei Feuerwehrfahrzeuge aus Neuhäusel und Kadenbach auf dem Waldfestplatz bestaunt werden. Grund dafür war eine Einladung des Geschäftsführers Horst Schneider. Aus dieser ging hervor, dass der Fanclub in jedem Jahr Spenden an gemeinnützige Institutionen, bedürftige Menschen oder soziale Zwecke tätigt.

In diesem Jahr entschied sich der Fanclub dazu, diese Spende an die Jugendfeuerwehren in den Augst Gemeinden (Kadenbach, Neuhäusel/Simmern und Eitelborn) zu überreichen.

Die Jugendlichen und ihre Betreuer gaben den Bayernfans die Möglichkeit die Technik der Feuerwehrfahrzeuge näher zu betrachten. In der Halbzeitpause des Bundesligaspiels SC Paderborn gegen Bayern München überreichte der Vorsitzende des Fanclubs eine großzügige Geldspende an die Jugendfeuerwehren.

Die Betreuer und auch Jugendlichen freuten sich sehr über das Geld, welches für Unternehmungen, Ausrüstungsgegenstände und ähnliches Verwendung finden wird.

Wir bedanken uns an dieser Stelle ausdrücklich für die Spende und die nette Atmosphäre und Bewirtung beim Fanclubfest.

Einsatz: F2 – Unklare Rauchentwicklung

Datum: 10.09.2019

Uhrzeit: 12:32 Uhr

Einsatzort: Eitelborn

Einsatzstärke: 4

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1

Die Augst-Feuerwehren und das DRK wurden wegen einer gemeldeten unklaren Rauchentwicklung zwischen Eitelborn und Kadenbach alarmiert. Nach längerer Suche stellte sich schließlich heraus, dass ein Anwohner am Ortsrand von Eitelborn unangemeldet Grünschnitt mit teils stärkerer Rauchentwicklung verbrannte. Da das Feuer beim Auffinden bereits weitgehend abgebrannt war und weiter beaufsichtigt wurde war ein weiteres Eingreifen nicht erforderlich.

Lebendkickerturnier der Jugendfeuerwehren

Am vergangenen Sonntag fand das Lebendkickerturnier der Kreisjugendfeuerwehr Westerwald in Selters statt. Auch eine Gruppe unserer Jugendfeuerwehr aus Neuhäusel, Simmern und Eitelborn war mit dabei. Nach zwei deutlichen Siegen und einer knappen Niederlage konnten wir die Vorrunde als Sieger der Gruppe B erfolgreich überstehen. In der folgenden Zwischenrunde mussten wir uns dann leider nach zwei Niederlagen geschlagen geben. Insgesamt war es ein schöner Tag mit vielen spannenden Spielen.

Einsatz: F2 – Brennendes Carport

Datum: 31.08.2019

Uhrzeit: 10:12 Uhr

Einsatzort: Eitelborn, Helfensteinstraße

Einsatzstärke: 13

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, Eitelborn 13/19-1

Am Samstag Morgen war eine Hecke in der Helfensteinstraße in Brand geraten, wodurch auch ein angrenzendes Carport beschädigt wurde. Ein darin befindliches Wohnmobil konnte rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden und das Feuer wurde durch Anwohner bereits weitgehend gelöscht, sodass nur noch einzelne Nachlöscharbeiten notwendig waren. Der Einsatz für den Rettungsdienst und die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Neuhäusel war nicht mehr erforderlich.

Einsatz: F2 – Heckenbrand

Datum: 12.08.2019

Uhrzeit: 10:52 Uhr

Einsatzort: Neuhäusel

Einsatzstärke: 5

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1

In Neuhäusel war eine Hecke in Brand geraten, die jedoch bereits vor Eintreffen der Feuerwehr von Anwohnern weitgehend gelöscht werden konnte. Nur noch kleinere Glutnester waren abzulöschen, sodass der Einsatz schnell beendet war. Neben den Augst-Feuerwehren war auch das DRK vor Ort.

Einsatz: H2 – Gasaustritt nach Verkehrsunfall

Datum: 21.07.2019

Uhrzeit: 00:17 Uhr

Einsatzort: Kreuzung B261/B49/L127

Einsatzstärke: 8

Eingesetzte Fahrzeuge: Eitelborn 13/41-1, EItelborn 13/19-1

Bei einem Verkehrsunfall war ein PKW in ein Gas-Verteilerhaus gefahren. Durch die Beschädigungen trat dort unkontrolliert Gas aus. Daher wurde die Unfallstelle bis zum Eingreifen des Gasversorgers weiträumig abgesperrt und nach Abstellen der Gasleitung geräumt. Die umliegenden Straßen waren daher für ca. 1 Stunde gesperrt.

Pressebericht

1 2 3 13